Hannes Schneider

DeutschEnglish

DER SKIPIONIER HANNES SCHNEIDER

Der Wintersportort Stuben am Arlberg setzt seinem großen Skipionier Hannes Schneider ein Denkmal:

Am 21. Dezember 2012 wurde die von Udo Rabensteiner geschaffene Bronzeskulptur der Bevölkerung des Ortes offiziell übergeben.

Zu diesem Anlass wurden das Leben und die Bedeutung Hannes Schneiders und besonders seine Beziehung zu Stuben am Arlberg in einer Ausstellung dokumentiert. Diese kann im Hotel Post, Hotel Hubertushof, Skihotel Mondschein, Sporthotel Arlberg, Hotel Arlberg Garni und in der Pfarrkirche Stuben „altes Schulzimmer" besichtigt werden.

Einheimische und Gäste sollen gleichermaßen mit jenem Mann vertraut gemacht werden, der nunmehr inmitten des Ortes – in nächster Nähe zu seinem Geburtshaus "Dem Fuchsloch" – gewürdigt wird.

Die begleitende Broschüre dokumentiert die Lebensgeschichte Hannes Schneiders, wobei der Fokus auf die frühen Jahre in Stuben am Arlberg und seine ersten Kontakte mit dem Skilauf gelegt wurde. Seine internationale Karriere, die er nach dem Ersten Weltkrieg von St. Anton am Arlberg aus begann, findet natürlich ebenso Berücksichtigung, wird jedoch eher gerafft beschrieben. Wer an näheren Details interessiert ist, der sei gerne auf den Ausstellungskatalog „Hannes Schneider – Pionier des Skisports" verwiesen, der zur gleichnamigen Ausstellung 2005 bereits erschienen ist.

Hannes Schneider Film

Zum Start des Filmes aufs Bild klicken!